Schulreise der 1. Klasse

IMG 5301

Schulreise 1. Klasse, 17. Juni 2019

Nils: Zuerst gingen wir von Zeiningen mit dem Bus nach Möhlin an den Bahnhof. Dann gingen wir mit dem Zug nach Rheinfelden und dann mit dem Schnellzug nach Frick und dem Bus nach Wölflinswil. Vom Ochsen her machten wir dann eine 10km lange Wanderung. Zum Schluss gingen wir noch in die Badi.

Rilana: Wir gingen mit der Schule in den Wald und fahren mit dem Zug und dem Bus. Dann sahen wir den Perimuk. Wir haben auch auf ihm geklettert. Danach sind wir ins Schwimmbad.

Lena: Wir waren am Montag auf der Schulreise. Wir sind mit dem Bus nach Wölflinswil gefahren. Dann sind wir 10 km gewandert. Wir waren auf dem Perimuk. Wir haben Rätsel gelöst. Am Schluss waren wir noch im Schwimmbad.

Leona: Wir waren wandern. Wir sind 10km gelaufen. Es war anstrengend. Aber wir sind mit dem Zug und dem Bus 4mal gefahren. Es war sehr toll. Wir haben viel erlebt und wir sind ins Schwimmbad gegangen. Dort habe ich mit meinen Freundinnen gespielt. Dann haben wir ein Eis bekommen.

Asrin: Wir waren im Wald. Wir waren bei Herrn Glögglifrosch. Wir haben Minigolf gespielt. Wir waren im Schwimmbad.

Jolina: Wir waren im Schwimmbad im Kinderbecken. Wir waren im Wald. Wir sind mit dem Zug und dem Bus nach Wölflinswil gefahren. Wir haben im Schwimmbad eine Glacé bekommen.

Chantal: Wir sind mit dem Zug und dem Bus nach Wölflinswil gefahren. Wir sind 10km gelaufen. Und am Schluss sind wir noch in ein Schwimmbad und haben ein Eis gegessen und sind geschwommen.

Alessio: Wir waren im Schwimmbad. Wir waren wandern 10km. Ich habe das Waldminigolf toll gefunden. Ich habe den Perimuk toll gefunden. Ich habe die Rätsel cool gefunden.

Wir waren am Montag auf der Schulreise. Wir sind 10km gelaufen. Am Schluss waren wir noch schwimmen und haben eine Glacé gegessen. Im Schwimmbad hat es mir am besten gefallen.



Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.