Klassenmusizieren

Im Klassenmusizieren erlernen sämtliche Schüler von zwei Klassen ein Blas-Instrument. Dabei geht es nicht in erster Linie um die Qualität der Musik, sondern um die Ausbildung der Schüler in Bezug auf Sozialkompetenz. Durch das regelmässige Üben mit einem Instrument werden Konzentrations- und Lernfähigkeit, wissenschaftlich nachgewiesen, gesteigert.

Daneben fördern das gemeinsame Musizieren die Teamfähigkeit, gegenseitige Rücksichtnahme sowie die Hilfsbereitschaft unter den Schülern.

Klassenmusizieren ersetzt nicht den ritualisierten Einzel- oder Gruppenunterricht an einer Musikschule.

Seit dem Schuljahr 2011/12 werden unsere Schüler/innen der Klassen fünf und sechs im Blasinstrumenten-Orchester unterrichtet.

Ab Schuljahr 2018/19 wird das Projekt Klassenmusizieren etwas angepasst bzw. geöffnet: Die Kinder können ihre Instrumente, welche sie bereits an einer Musikschule erlernen oder erlernt haben, mitbringen. Das Klassenorchester klingt somit in jedem Klassenzug anders, was für Fabian Grabert, welcher auch in Zukunft die neue Form des Klassenmusizierens leitet, eine grosse Herausforderung ist.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.